Metropolregion lädt Elektromobilisten zur Strategiedebatte

HANNOVER, 19. März 2017.- Das Amt electric der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg entwickelt für verschiedene Städte kommunale Konzepte zur Förderung des Einsatzes von Elektrofahrzeugen. Dabei geht es um die Elektrifizierung der eigenen Flotten, Parkgebührenbefreiungen, Verleihsysteme und natürlich um den Aufbau von Ladeinfrastruktur. Erfahrungen aus der Praxis sind für die Entwicklung von Konzepten hilfreich. Diese eigentlich naheliegende Erkenntnis wird gerade bei der Elektromobilität aber häufig nicht beachtet.

Meeting E-Car Drivers Only

Die Metropolregion macht es anders. Sie lädt Fahrerinnen und Fahrer von Elektroautos zu einem Treffen ein. Raimund Nowak, Geschäftsführer der Metropolregion wünscht sich einen Erfahrungstausch unter Nutzern, der nicht eine „folgenlose Quasselrunde“ bleiben soll. „Wir wollen unsere eigenen Erfahrungen mit anderen Elektroauto-Fahrern erörtern und bei den Planungen berücksichtigen“ betont die Leiterin des Amt electric, Sabine Flores.

Das „Meeting E-Car Drivers Only“ findet am 7. April 2017 ab 18 Uhr in den Räumen der Metropolregion in der Herrenstraße 6, 30159 Hannover statt. Im Anschluss an das Treffen ist eine kleine E-Runde durch die Landeshauptstadt geplant.

» weitere Informationen und Anmeldung