Gesundheitswirtschaft | eHealth und LifeScience

Gemeinsam stark für die Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Gesund und sicher zu Hause!

Impulse zum Feierabend
Einladung | 25.09.2017

Impulse zum Feierabend | Gesund und sicher zu Hause

Gesund und sicher bis ins hohe Alter – altersgerechte Assistenzsysteme machen es heute möglich, dass wir ein langes, selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause führen können....
Read more

„Die Zukunftswohnung“: sicher und komfortabel durch Assistenzsysteme

Wie kann die eigene Wohnung zukünftig dazu beitragen, das Leben für uns alle, aber insbesondere für Ältere und Menschen mit Behinderung sicherer und komfortabler zu gestalten? An...
Read more

Metropolregion will Potenziale in der Gesundheitswirtschaft heben | Barke: „Wissenschaftler und Produktentwickler zusammenbringen“

Hannover. Die Gesundheitswirtschaft ist eines der zentralen Handlungsfelder der Metropolregion. „Demographie, medizinischer Fortschritt und die Digitalisierung stellen den...
Read more

HiGHmed: Millionen-Förderung für Medizininformatik

HEIDELBERG / HANNOVER / GÖTTINGEN. Ein großer Erfolg für die Medizininformatik in der Metropolregion: Das Konsortium „HiGHmed“ hat im Juli den Zuschlag für eine Förderung im...
Read more

Medizininformatik

Das neue Förderkonzept soll die medizinische Forschung stärken und die Patientenversorgung verbessern. Innovative IT-Lösungen sollen künftig den Austausch und die intelligente...
Read more

Die Gesundheitswirtschaft ist aufgrund ihrer herausragenden wirtschaftlichen Bedeutung der Branche sowie der wissenschaftlichen Qualität als Handlungsfeld ausgewählt worden. Verschiedene Netzwerke mit unterschiedlicher fachlicher und räumlicher Ausrichtung sind im Gebiet der Metropolregion aktiv.

Die gesundheitswirtschaftlichen Schwerpunkte befinden sich in den großstädtischen Zentren wie Hannover, Braunschweig und Göttingen. Allerdings hat die Gesundheitsbranche auch in den weiteren Regionen eine überragende Bedeutung für Wirtschaft und Beschäftigung. Aufgrund des demographischen Wandels werden sich die Ansprüche an die Leistungen und Produkte der Gesundheitswirtschaft in den kommenden Jahren verändern und verstärken. Die notwendigen Anpassungsmaßnahmen an die Folgen des demographischen Wandels werden wichtige Innovationstreiber der Branche sein.

Herausragende Kompetenzen weist die Metropolregion im Bereich Life Science auf. Insgesamt wurden in Niedersachsen rund 150 Life Science relevante Unternehmen identifiziert, die sich auf die Standorte Göttingen, Braunschweig und Hannover konzentrieren. Neben den Unternehmen sind auch die Hochschul- und Forschungseinrichtungen wichtige Kompetenzträger in der Metropolregion. Mit dem Netzwerk BioRegioN besteht ein landesweites Clusternetzwerk mit dem räumlichen Fokus auf die Metropolregion, das relevante Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringt, den Technologietransfer fördert und einen wesentlichen Beitrag leisten soll, potenzialträchtige Forschungsergebnisse in innovative Verfahren, Produkte und Dienstleistungen für den Gesundheitsmarkt zu überführen.

Das Thema eHealth bietet die große Chance, die Metropolregion als technologische Spitzenregion weiter zu platzieren. Knapp 50 % der Akteure konzentrieren sich in der Nähe des niedersächsischen E-Health Zentrums in den Städten Hannover und Braunschweig und deren näherem Umkreis. Entscheidend ist dabei der Aufbau eines stabilen Netzwerks aus Wirtschaft, Wissenschaft und Versorgung, um innovative Versorgungsmodelle entwickeln zu können – Im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch.

Weitere Nachrichten

Impulse zum Feierabend | Gesund und sicher zu Hause

Gesund und sicher bis ins hohe Alter – altersgerechte Assistenzsysteme machen es heute möglich, dass wir ein langes, selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause führen können. „Ambient Assisted Living“ (AAL) verbindet modernste Gebäudetechnik, innovative Sensorik und...

mehr lesen

HiGHmed: Millionen-Förderung für Medizininformatik

HEIDELBERG / HANNOVER / GÖTTINGEN. Ein großer Erfolg für die Medizininformatik in der Metropolregion: Das Konsortium „HiGHmed“ hat im Juli den Zuschlag für eine Förderung im Rahmen der „Medizininformatik-Initiative“ der Bundesregierung erhalten. Die drei...

mehr lesen

Gesundheit 4.0 – Von Vorreitern lernen

GÖTTINGEN. Erfahrungen austauschen und gemeinsam nach vorne schauen – das war das Ziel der „Impulse zum Feierabend“, zu denen die Metropolregion GmbH in der vergangenen Woche nach Göttingen eingeladen hatte. Unter dem Motto „Gesundheit 4.0 – digital und vernetzt?“...

mehr lesen

Wettbewerb Digitale Stadt – Wolfsburg erreicht die Endrunde

Positive Nachrichten aus Berlin – die Stadt Wolfsburg erreicht mit ihrer Bewerbung beim Wettbewerb Digitale Stadt des Digitalverbandes Bitkom die nächste Runde. Oberbürgermeister Klaus Mohrs bilanziert: „Diese Nachricht ist mehr als erfreulich. Bei unserem Vorhaben,...

mehr lesen

Tel: +49 511.89 85 86-28
E-Mail: pablo.zamora@metropolregion.de

Zum Newsletter anmelden