Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Mehr Infos >>

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]

Mehr Infos >>

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten Kommunen, Unternehmen, Verbände, Hochschulen und das Land Niedersachsen an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Mehr Infos >>

Schaufenster Elektromobilität

Im April 2012 wählte die Bundesregierung vier Regionen in Deutschland als Zielgebiete einer großen Forschungs- und Entwicklungsinitiative aus: Dazu zählen die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, das Bundesland Baden-Württemberg sowie die beiden Länder Berlin-Brandenburg und die Freistaaten Bayern-Sachsen. […]

Mehr Infos >>

Hameln - Altstadt

Messegelände Hannover

Berichte & Aktuelles

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Große, mittlere und kleine Städte, urbane und ländliche Räume, sogar richtige Berge: Das Gebiet reicht von Nienburg (Weser) im Norden und bis zur hessischen Landesgrenze und dem Harz. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen.

Die Metropolregion hat sich als Entwickler, Träger und Partner von innovativen Projekten auf der regionalen, nationalen und internationalen Ebene etabliert. Verkehr & Elektromobilität, Energie & Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft sowie Kultur– & Kreativwirtschaft wurden als zentrale Handlungsfelder der Metropolregion GmbH definiert. Der Fokus liegt auf Internationalisierung und Wissensvernetzung. Aber auch die Verbesserung der Stadt-Land-Kooperation ist ein wesentliches Element der Arbeit der Metropolregion.

News

Meldungen aus den Handlungsfeldern der Metropolregion

Konstruktionswettbewerb mit SincoTec Group durchgeführt

  Die Automobilbranche ist immer kürzer werdenden Entwicklungszeiten bei wachsender...
mehr lesen

Elektrischer Bürgerbus gestartet

  GÖTTINGEN, 15. Februar 2018.- Nach einer ausgiebigen Testreihe hat der E-Bürgerbus, der auf...
mehr lesen

Hannover stromert

  Stadt legt Elektromobilitätskonzept vor   Die Stadtverwaltung hat das angekündigte...
mehr lesen

BMVI verlängert Modellprojekt für zwei Jahre

  Schmidt: Moped mit 15 macht ländlichen Raum für Jugendliche attraktiver   Das...
mehr lesen

Neugestaltung des Zoologischen Museums Göttingen – Wiedereröffnung mit Forum Wissen

  Vom Akademischen Museum zur modernen Biodiversitätsforschung   Das 17 Meter lange...
mehr lesen

Große Koalition thematisiert Digitalisierung

BERLIN. Deutschland soll zum Vorreiter bei der Einführung digitaler Innovationen in das...
mehr lesen

Carolo-Cup: Dr. Drift aus Karlsruhe setzt auf volle Schnelligkeit und gewinnt

  Selbstfahrende Fahrzeuge zeigten ihre Fahrkünste auf dem Parcours   Schnelligkeit vor...
mehr lesen

Sonnenkonzentrat aus der Folie

  TU Braunschweig: Eine mit Farbstoffen gespickte Folie kann der Photovoltaik neuen Schub...
mehr lesen

Alfeld: Elektromobilität gemeinsam voranbringen

  Einwohner, Wirtschaft, Verwaltung und Politik entwickeln Konzept   ALFELD, 15. Februar...
mehr lesen

„Wissenschaft.Niedersachsen.Weltoffen“ fördert geflüchteten Forscher an der TU Braunschweig

  Seit dem 1. Januar 2018 promoviert der syrische Wissenschaftler Hamzeh Haj Hammadeh am...
mehr lesen

Neue Impulse für die Lehre

  „Mit frischem Wind ins Jahr 2018 – Neue Impulse für die Lehre” lautete das Motto der...
mehr lesen

Frankreichs Botschafterin Anne-Marie Descôtes besucht Metropolregion

  Anregungen des Bundestages und der Assemblée nationale aufnehmen   HANNOVER, 6....
mehr lesen

Gesucht wird „die digitalste Stadt“

Stiftung „Lebendige Stadt“ lobt Stiftungspreis 2018 aus   Hamburg, 01.02.2018 – Die Stiftung...
mehr lesen

Patienten schätzen „Dr. Googles“ Vielseitigkeit

Mehr als die Hälfte der Patienten sind mit den im Internet gefundenen Gesundheitsinformationen...
mehr lesen

Ziel: Klimaschonend unterwegs im Dienst der Stadt. Umfassendes Mobilitätskonzept für städtischen Fuhrpark in Auftrag gegeben

  STADT BRAUNSCHWEIG, 31. Januar 2018.- Der Verwaltungsausschuss der Stadt Braunschweig hat...
mehr lesen

Mehr Sicherheit in Stadien durch künstliche Intelligenz

  EXIST-Gründerstipendium fördert Team von der TU Braunschweig   Eine Software für mehr...
mehr lesen

Sichere Versorgung mit Hightech-Rohstoffen: CUTEC richtet Konferenz in Berlin aus

  Führende Rohstoffwissenschaftler präsentieren auf einer Konferenz des Bundesministeriums...
mehr lesen

TU Clausthal koordiniert deutsch-brasilianisches Millionenprojekt zur Gewinnung von Seltenen Erden

  Ohne Seltene Erden kommt die High-Tech-Industrie nicht aus. Um die Versorgung mit diesen...
mehr lesen

Grammatikool- Preisverleihung

Am 26. Januar 2018 fand in der Stadtteilschule Meiendorf, Hamburg die Preisverleihung des...
mehr lesen

Göttinger Forscher entwickeln Methode zur Messung des Quantenzustands freier Elektronen

  Ultrakurze Pulse im Elektronenmikroskop   Fotografiert man eine Person, die sich zu...
mehr lesen

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten viele an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und inter-nationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]