Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Mehr Infos >>

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]

Mehr Infos >>

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten Kommunen, Unternehmen, Verbände, Hochschulen und das Land Niedersachsen an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Mehr Infos >>

Schaufenster Elektromobilität

Im April 2012 wählte die Bundesregierung vier Regionen in Deutschland als Zielgebiete einer großen Forschungs- und Entwicklungsinitiative aus: Dazu zählen die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, das Bundesland Baden-Württemberg sowie die beiden Länder Berlin-Brandenburg und die Freistaaten Bayern-Sachsen. […]

Mehr Infos >>

Hameln - Altstadt

Messegelände Hannover

Berichte & Aktuelles

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Große, mittlere und kleine Städte, urbane und ländliche Räume, sogar richtige Berge: Das Gebiet reicht von Nienburg (Weser) im Norden und bis zur hessischen Landesgrenze und dem Harz. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen.

Die Metropolregion hat sich als Entwickler, Träger und Partner von innovativen Projekten auf der regionalen, nationalen und internationalen Ebene etabliert. Verkehr & Elektromobilität, Energie & Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft sowie Kultur– & Kreativwirtschaft wurden als zentrale Handlungsfelder der Metropolregion GmbH definiert. Der Fokus liegt auf Internationalisierung und Wissensvernetzung. Aber auch die Verbesserung der Stadt-Land-Kooperation ist ein wesentliches Element der Arbeit der Metropolregion.

News

Meldungen aus den Handlungsfeldern der Metropolregion

1. Digitalgipfel Gesundheit – Chancen und Risiken der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Am 28. November 2017 veranstaltet die Fakultät 3 der Hochschule Hannover zusammen mit der...
mehr lesen

Das Zuhause wird zum Gesundheitsstandort

BRAUNSCHWEIG. Altersgerechte Assis­tenzsysteme machen es möglich, dass wir ein langes,...
mehr lesen

Digitalisierungslabor an der TU Clausthal geplant

  CLAUSTHAL-ZELLERFELD, 19. Oktober 2017.- Die Digitalisierung ist in Unternehmen einer der...
mehr lesen

Spitzenbewertungen für Wirtschaftsingenieurwesen

CLAUSTHAL-ZELLERFELD, 18. Oktober 2017.- Im Studienfach Wirtschaftsingenieurwesen zählt die TU...
mehr lesen

Erweiterung des Lichtwegs macht winzige Strukturen in Körperzellen sichtbar

  Göttinger Forscherteam verdoppelt Auflösung in der Fluoreszenzmikroskopie   GÖTTINGEN,...
mehr lesen

Pilotprojekt: Patienten profitieren digital am AKH Celle

Gradlinige Kommunikation und bessere Vernetzung zwischen Arzt und Krankenhaus in der...
mehr lesen

Welche Möglichkeiten bieten Digitalisierung und Industrie 4.0 für KMU?

  Ostfalia und Allianz für die Region GmbH sind Partner in europäischem Projekt – GrowIn 4.0...
mehr lesen

Projekt ‚marTech‘: Rund 35 Millionen Euro für die Erweiterung des Großen Wellenkanals in Hannover

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert den deutschlandweit größten Versuchsstand für...
mehr lesen

Die internationale Graduiertenschule für Metrologie feiert ihren 10. Geburtstag

  Der Standort Braunschweig steht weltweit für Messtechnik   13. Oktober 2017.- Seit 10...
mehr lesen

LKW 4.0: Digitalisierung im Lastverkehr für mehr Wirtschaftlichkeit und eine bessere Ökobilanz

  Ein LKW-Anhänger wirbt für die Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft  ...
mehr lesen

Göttinger Physiker erhält Klung-Wilhelmy-Wissenschafts-Preis 2017

  Prof. Dr. Claus Ropers erforscht ultraschnelle Dynamik auf der Nanoskala   GÖTTINGEN,...
mehr lesen

Prof. Michael H. Breitner wird stellvertretender Vorstandssprecher des EFZN

  Wechsel an der Spitze des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN)   Prof....
mehr lesen

Welcome Centre

  Partner erarbeiten flächendeckendes Konzept zur Optimierung der Willkommenskultur  ...
mehr lesen

Stadtproduktion: Die Fabrik als guter Nachbar

  TU Braunschweig kooperiert mit SIM-Tech Singapur   5. Oktober 2017.- Am heutigen 5....
mehr lesen

Metropolregion zum achten Mal auf der EXPO REAL

Knapp 60 Städte, Regionen und Unternehmen aus der Gewerbeimmobilienbranche präsentieren sich im...
mehr lesen

Experimentierräume für Neue Mobilität

  BEM, BSM und die Koordinatoren der 
Schaufenster Elektromobilität bilden Allianz  ...
mehr lesen

Forschung zum Anfassen

  Ausstellungsmacher und Förderer des Forum Wissen stellen sich vor   HANNOVER, 4....
mehr lesen

Brennstoffzellen und Batterien: Summer School durchgeführt

  CLAUSTHAL-ZELLERFELD, 4. Oktober 2017.- Die Energiewende verlangt nach neuen Antworten für...
mehr lesen

Gesundheitswirtschaft als neues Zugpferd der Metropolregion

Lenkungskreis bringt Wissenschaftler und Produktentwickler zusammen Hannover. In der...
mehr lesen

Nobelpreis für Physik geht an Gravitationswellenforscher

  Glückwünsche von der Leibniz Universität Hannover und vom Max-Planck-Institut für...
mehr lesen

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten viele an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und inter-nationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]