Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Mehr Infos >>

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]

Mehr Infos >>

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten Kommunen, Unternehmen, Verbände, Hochschulen und das Land Niedersachsen an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Mehr Infos >>

Schaufenster Elektromobilität

Im April 2012 wählte die Bundesregierung vier Regionen in Deutschland als Zielgebiete einer großen Forschungs- und Entwicklungsinitiative aus: Dazu zählen die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, das Bundesland Baden-Württemberg sowie die beiden Länder Berlin-Brandenburg und die Freistaaten Bayern-Sachsen. […]

Mehr Infos >>

Hameln - Altstadt

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Große, mittlere und kleine Städte, urbane und ländliche Räume, sogar richtige Berge: Das Gebiet reicht von Nienburg (Weser) im Norden und bis zur hessischen Landesgrenze und dem Harz. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen.

Die Metropolregion hat sich als Entwickler, Träger und Partner von innovativen Projekten auf der regionalen, nationalen und internationalen Ebene etabliert. Verkehr & Elektromobilität, Energie & Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft sowie Kultur– & Kreativwirtschaft wurden als zentrale Handlungsfelder der Metropolregion GmbH definiert. Der Fokus liegt auf Internationalisierung und Wissensvernetzung. Aber auch die Verbesserung der Stadt-Land-Kooperation ist ein wesentliches Element der Arbeit der Metropolregion.

News

Meldungen aus den Handlungsfeldern der Metropolregion

Trinkwasserschutz, Schädlingsbekämpfung, Pflanzenzucht

  Universität Göttingen lädt zum Tag der offenen Tür auf dem Versuchsgut Reinshof am 30. Mai...
mehr lesen

Energie und Rohstoffe: hochkarätig besetztes Symposium zu Chancen und Risiken

  „Energie und Rohstoffe – Zukunft mit Chancen und Risiken”   Zu diesem Thema findet am...
mehr lesen

Fokus Verkehrssicherheit und Ökologie: Unfallfreier Straßenverkehr im Elektro-Zuliefer-Verkehr

  Die Landesverkehrswacht Niedersachsen präsentiert speziellen Sicherheitstrainingskurs für...
mehr lesen

Metropolregion Elektrisieren

Ambitionierte Ziele in der Elektromobilität Vorteile für E-Autos – mehr Elektrobusse – gemeinsames...
mehr lesen

Planen und Arbeiten in digital vernetzten Unternehmen

  Center of Excellence for Lean Enterprise 4.0 zur ganzheitlichen Gestaltung und Anwendung...
mehr lesen

Mobile Roboter für Unglückssituationen

  EU-Projekt entwickelt Prototyp für Szenarien mit schlechten Sichtverhältnissen  ...
mehr lesen

Wissenschaft und Wirtschaft im Dialog zum automobilen Leichtbau

Tagung „Faszination Hybrider Leichtbau“ am 29. und 30. Mai in Wolfsburg   WOLFSBURG, 15. Mai...
mehr lesen

Ausbildung ohne Grenzen zwischen Theorie und Experiment

  DFG fördert chemisches Graduiertenkolleg an der Universität Göttingen mit knapp 3,7...
mehr lesen

CHE-Ranking: Chemie-Studierende sehr zufrieden

  Überblick über aktuelle Entwicklungen in Wissenschaft und Wirtschaft  ...
mehr lesen

Time for EV-Revolution? Elektromobilität in den USA

  Diskussionsveranstaltung am 18. Mai 2018 im PS.SPEICHER Einbeck   HANNOVER, 9. Mai...
mehr lesen

Online-Angebot sensibilisiert weltweit für moderne Kreislaufwirtschaft

  High-Tech-Metalle   Jeder braucht sie: Sie stecken in Smartphones, Laptops und Autos –...
mehr lesen

Mobilitätsforschung aus Niedersachsen erfolgreich

  Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt zweite Förderperiode des Graduiertenkollegs...
mehr lesen

Mensch versus Maschine: Wer meistert gefährliche Situationen im Straßenverkehr besser?

  TU Braunschweig sucht Teilnehmende für Onlinestudie   In der heutigen Zeit werden 90...
mehr lesen

Misteln atmen anders

Wissenschaftlerteam entdeckt Atmungsmechanismus, der bislang als ausgeschlossen galt   Wer an...
mehr lesen

„Kinetics in the Real World“ – 600 Physikochemiker tagen in der Leibniz Universität Hannover

  Wissenschaftler, Industrievertreter und Studierende diskutieren über Nachhaltigkeit,...
mehr lesen

Wissenschaftliche Einrichtungen der Metropolregion auf der Hannover Messe

  Insgesamt sechs Hochschulen und Universitäten der Metropolregion zeigten sich vom 30. April bis...
mehr lesen

Informationen zur Elektromobilität in Hildesheim: HI-Move Samstag und Sonntag am Rathaus

Hi-Move Hildesheim   Mittlerweile kann man von einer Tradition sprechen. Zum sechsten Mal...
mehr lesen

Rekord: 440 Absolventen verabschiedet

CLAUSTHAL-ZELLERFELD, 30. April 2018.- Insgesamt 440 Studierende haben im vergangenen halben Jahr...
mehr lesen

Gesellschaftliche Relevanz und Sichtbarkeit

  Deutsch-japanisches Hochschulnetz HeKKSaGOn geht in zweite Kooperationsphase   Das...
mehr lesen

Stabile Stromversorgung mit Windenergie, Solarstrom und Speichersystemen

  Netzregelung 2.0   Deutschland verfügt über ein stabiles Stromnetz. Dafür sorgen...
mehr lesen

Wir sprechen Klartext:
Nachhaltig und sicher mobil!

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten viele an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und inter-nationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]