Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Mehr Infos >>

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]

Mehr Infos >>

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten Kommunen, Unternehmen, Verbände, Hochschulen und das Land Niedersachsen an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und internationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Mehr Infos >>

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Große, mittlere und kleine Städte, urbane und ländliche Räume, sogar richtige Berge: Das Gebiet reicht von Nienburg (Weser) im Norden und bis zur hessischen Landesgrenze und dem Harz. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen.

Die Metropolregion hat sich als Entwickler, Träger und Partner von innovativen Projekten auf der regionalen, nationalen und internationalen Ebene etabliert. Verkehr & Elektromobilität, Energie & Ressourceneffizienz, Gesundheitswirtschaft sowie Kultur– & Kreativwirtschaft wurden als zentrale Handlungsfelder der Metropolregion GmbH definiert. Der Fokus liegt auf Internationalisierung und Wissensvernetzung. Aber auch die Verbesserung der Stadt-Land-Kooperation ist ein wesentliches Element der Arbeit der Metropolregion.

News

Meldungen aus den Handlungsfeldern der Metropolregion

Elektromobilität braucht Rettungsinseln

Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg und Landesverband erneuerbare Energien...
mehr lesen

„Unbezahlbar und freiwillig“ – Auftakt zum 16. Niedersachsenpreis für Bürgerengagement am 3. April 2019

Zum inzwischen 16. Mal richtet sich in diesem Jahr der Wettbewerb „Unbezahlbar und frei­willig –...
mehr lesen

Microwelle Anfang Mai in Hannover

Neues Messe- und Konferenzformat micromobility expo Elektrokleinstfahrzeuge sind wendig, leise und...
mehr lesen

Zukunftskonferenz Future of Work in Industry

Die fortschreitende Digitalisierung hat dramatische Auswirkungen auf Qualifikation und...
mehr lesen

Antenne Métropole beim Festival SaltoWortale zum Thema #EUROPA

Auftakt Salto Wortale - Kinderliteraturfestival im Zirkuszelt! Das Festival widmet sich dieses...
mehr lesen

üstra und enercity bringen Hannover elektrisch in Fahrt

Hannover wird bundesweit eine der führenden Städte bei der E-Mobilität Rund 600 neue öffentliche...
mehr lesen

Metropolregion unterstützt neue Volkswagenstrategie in der Elektromobilität

Batterie schlägt Wasserstoff – Technologieoffenheit wird zum Entwicklungshemmnis HANNOVER, 22....
mehr lesen

Büromarktbericht Braunschweig 2019

Der Büromarktbericht Braunschweig 2019 wurde von der Altmeppen • Gesellschaft für...
mehr lesen

Stellenausschreibung Projektmanagement (m/w/d)

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH sucht für Ihr Handlungsfeld...
mehr lesen

micromobility expo: neue Veranstaltung für Mikromobilität im urbanen Raum

Hannover. Die Deutsche Messe richtet 2019 eine neue Veranstaltung zum Thema Mikromobilität aus....
mehr lesen

DIGITALE PERSPEKTIVEN – Indy4 KONFERENZ ZUR DIGITALISIERUNG IN PRODUKTION UND SERVICES

Unternehmen und Experten aus Niedersachsen treffen sich auf der Hannover Messe Industrie im April...
mehr lesen

Metropolregion soll erste Adresse in Europa für neue E-Fahrzeuge werden

Beteiligung am Bundeswettbewerb MobilitätsWerkStadt2025 Hannover/Steyerberg, 5. März 2019. - In...
mehr lesen

Metropolregion unterstützt das Bündnis „Niedersachsen für Europa“

Europa als Grundlage für Frieden, Wettbewerbsfähigkeit, Arbeitsplätze und Wohlstand  ...
mehr lesen

Einstimmig für Elektromobilität

Rat der Stadt Alfeld beschließt lokales Konzept für mehr E-Fahrzeuge Der Rat der Stadt Alfeld hat...
mehr lesen

Prix des lycéens allemands 2019

Am 20.Februar 2019 fand die 15. Landesjury des Prix des lycéens allemands mit 18 Schulen aus ganz...
mehr lesen

Verlängerung der Elektroauto-Kaufprämie kontraproduktiv

Bund soll öffentliche Flotten, Taxen und Carsharing fördern. Sonderprogramm für Lieferverkehr und...
mehr lesen

Stellenausschreibung: Projektmanagement Gesundheitswirtschaft

Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Es sind...
mehr lesen

Metropolregion beteiligt sich am Bundeswettbewerb für die Mobilität der Zukunft

Aufruf an die Kommunen  zur innovativen Mitarbeit Unter dem Titel MobilitätsWerkStadt 2025 hat das...
mehr lesen

Landesverband Erneuerbare Energien Niedersachsen/ Bremen (LEE) nimmt in Hannover Arbeit auf

Organisatorische Bürogemeinschaft mit der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg...
mehr lesen

Chancen des Aachener Vertrages nutzen. Botschafterin Frankreichs besucht Metropolregion

Anne-Marie DESCÔTES, die Botschafterin Frankreichs in Deutschland besuchte am 4.2.2019 die...
mehr lesen

Wer sind wir

Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg ist eine von elf Metropolregionen in Deutschland. In diesem Gebiet mit 3,8 Millionen Einwohnern arbeiten viele an dem Ziel, die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit im nationalen und inter-nationalen Kontext langfristig zu sichern. […]

Wo sind wir

Metropolregionen bieten eine belastbare Plattform für die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Land für eine Gebietskulisse, die weniger die administrativen Grenzen und mehr die vorhandenen Wirtschaftsverflechtungen darstellt. […]

Was machen wir

Die Metropolregion arbeitet auf der Grundlage von Arbeitsprogrammen (MAP 2011 und MAP 12-13), die bisher jeweils für den Zeitraum von zwei Jahren beschlossen wurden. Im September 2015 wurde das neue Programm Metropolregion zusammenwachsen mit einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. […]