#smart.mobile.health

Gemeinsam Gesund|heit leben in der Metropolregion.

Wo Sie uns finden

Metropolregion 
Gesundheitswirtschaft
Herrenstraße 6
30159 Hannover

Edzard Schönrock

Edzard Schönrock

Projektleiter Wissenschaftschaftskooperationen

Mail: edzard.schoenrock@metropolregion.de
Telefon: +49 511 89 85 86-28

Isabel Ottmann

Isabel Ottmann

Projektmanagerin Gesundheitswirtschaft

Mail: isabel.ottmann@metropolregion.de
Telefon: +49 511 89 85 86-191
Kai Florysiak

Kai Florysiak

Geschäftsführer Metropolregion

Mail: kai.florysiak@metropolregion.de
Telefon: +49 511 89 85 86-12
Mobil: +49 175 20000 31

Die neuesten Infos auf einen Blick 

#gemeinsamfürmorgen: Metropolregion diskutiert mit Experten virtuell zur Zukunft der Gesundheit nach Corona

Zweite Auflage unter anderem mit Theologin Margot Käßmann Metropolregion...

Rückblick auf den 1. HealthTalk der Metropolregion am 19. Mai 2020

Metropolregion diskutiert unter dem Motto #gemeinsamfürmorgen mit Experten virtuell zur Zukunft der Gesundheit nach...

#gemeinsamfürmorgen: Gesundheitsimpulse als Live-Übertragung – kostenfreie Anmeldung zu den HealthTalks der Metropolregion

  In der Vergangenheit haben wir mit unseren „Impulsen zum Feierabend“ als Netzwerkveranstaltungen regelmäßig...

#gemeinsamfürmorgen: Gesundheitsimpulse als Live-Übertragung. Metropolregion bietet neues virtuelles Format zur Zukunft der Gesundheit nach Corona

Hannover/Braunschweig (08. Mai 2020). In der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg arbeiten knapp...

#HEALTHHACK19 – Die Sieger stehen fest

Knapp 60 Teilnehmende entwickelten Ideen zum Gesundheitswesen von morgen. Am Ende eines knappen Wettbewerbs kürte die...

#HealthHack19 – Gemeinsam für Gesundheit der Zukunft

Health Hack 2019 – Studierende, Programmierer, Ärzte und Patienten arbeiten am Gesundheitswesen von morgen Der zweite...

WLAN-Hotspots in der Innenstadt

BRAUNSCHWEIG. Das öffentliche WLAN "BS|HotSpot" steht Innenstadtbesuchern ab sofort in der gesamten Fußgängerzone...

Gesucht wird „die digitalste Stadt“

Stiftung „Lebendige Stadt“ lobt Stiftungspreis 2018 aus   Hamburg, 01.02.2018 – Die Stiftung „Lebendige Stadt“...

Mit dem "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" prämiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)...

Impulse zum Feierabend | Gesund und sicher zu Hause

Gesund und sicher bis ins hohe Alter – altersgerechte Assistenzsysteme machen es heute möglich, dass wir ein langes,...

Gemeinsam Gesund|heit leben

Die Gesundheitswirtschaft ist aufgrund ihrer herausragenden wirtschaftlichen Bedeutung der Branche sowie der wissenschaftlichen Qualität als Handlungsfeld ausgewählt worden. Verschiedene Netzwerke mit unterschiedlicher fachlicher und räumlicher Ausrichtung sind im Gebiet der Metropolregion aktiv.

Die gesundheitswirtschaftlichen Schwerpunkte befinden sich in den großstädtischen Zentren wie Hannover, Braunschweig und Göttingen. Allerdings hat die Gesundheitsbranche auch in den weiteren Regionen eine überragende Bedeutung für Wirtschaft und Beschäftigung. Aufgrund des demographischen Wandels werden sich die Ansprüche an die Leistungen und Produkte der Gesundheitswirtschaft in den kommenden Jahren verändern und verstärken. Die notwendigen Anpassungsmaßnahmen an die Folgen des demographischen Wandels werden wichtige Innovationstreiber der Branche sein.

Herausragende Kompetenzen weist die Metropolregion im Bereich Life Science auf. Insgesamt wurden in Niedersachsen rund 150 Life Science relevante Unternehmen identifiziert, die sich auf die Standorte Göttingen, Braunschweig und Hannover konzentrieren. Neben den Unternehmen sind auch die Hochschul- und Forschungseinrichtungen wichtige Kompetenzträger in der Metropolregion. Mit dem Netzwerk BioRegioN besteht ein landesweites Clusternetzwerk mit dem räumlichen Fokus auf die Metropolregion, das relevante Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zusammenbringt, den Technologietransfer fördert und einen wesentlichen Beitrag leisten soll, potenzialträchtige Forschungsergebnisse in innovative Verfahren, Produkte und Dienstleistungen für den Gesundheitsmarkt zu überführen.

Das Thema eHealth bietet die große Chance, die Metropolregion als technologische Spitzenregion weiter zu platzieren. Knapp 50 % der Akteure konzentrieren sich in der Nähe des niedersächsischen E-Health Zentrums in den Städten Hannover und Braunschweig und deren näherem Umkreis. Entscheidend ist dabei der Aufbau eines stabilen Netzwerks aus Wirtschaft, Wissenschaft und Versorgung, um innovative Versorgungsmodelle entwickeln zu können – Im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Immer die neuestes News. 

Jetzt zum Newsletter anmelden und alle Neuigkeiten aus der Gesundheitswirtschaft rund um eHealth der Metropolregion erhalten.

Gemeinsam Gesund|heit leben in der Metropolregion

Weitere Nachrichten

Galerie

X