Am 20.Februar 2019 fand die 15. Landesjury des Prix des lycéens allemands mit 18 Schulen aus ganz Nierdersachsen in Hannover statt.
Die Auswahl 2019 bestand wie jedes Jahr aus 4 Romanen der neueren frankophonen oder französischen Jugendliteratur: Dans la forêt de Hokkaido, Éric Pessan (Ecole des loisirs 2017), La maraude, Ahmed Kalouaz (Éditions du Rouergue 2016), Un détective très très très spécial, Romain Puértolas (La joie de lire 2017), Une fille de…, Jo Witek (Actes Sud Junior 2017).

Eine Initiative des Institut français Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Ernst Klett Sprachen GmbH