HANNOVER, 3. Mai 2019.– Seit Donnerstag läuft auf dem Messegelände in Hannover die  micromobility expo. Bis zum Samstag dreht sich dort alles um elektrische Leicht- und Kleinstfahrzeuge für den Personen- und Lastenverkehr. Partner bei dem neuen Format der Deutschen Messe AG ist die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg, die verschiedene Fachveranstaltungen auf dem Forum durchführte. Auch der niedersächsische Wirtschaftsminister Althusmann war Gast auf dem Messegelände und  informierte sich über die das Angebot an Kleinstfahrzeugen und neuen Mobilitätskonzepten.

Elektromobilität für Tourismusorte

Am Freitag standen die Chancen der Elektromobilität für Tourismusregionen im Mittelpunkt eines Forums auf dem die Bürgermeisterin von Butjadingen, Ina Korter, von den Aktivitäten der Nordseebäder an der Wesermündung berichtete. Der Prokurist der Stadtwerke Uelzen, Jan Hackbarth stellte das volumenstarke Schnellladeangebot in der Stadt des Hundertwasserbahnhofs vor. Hackbarth plädierte auch für eine stärkere Nutzung der Dachflächen von Bahnhofsgebäuden.

Mut, Tempo und neue Regeln

Bei der Messeeröffnung forderte Raimund Nowak Mut, Tempo und neue Regeln bei der Umsetzung der Verkehrswende. „Deutschland ist ein Land ohne Tempolimits auf Autobahnen aber mit Angst vor Elektrorollern“, sagte der Geschäftsführer der Metropolregion. Nowak hofft, dass zügig die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen für Mikromobilität geschaffen werden.

Samstag Nutzertreffen E.Drivers.Only

Nach den zwei Fachbesuchertagen wendet sich der Samstag an das breite Publikum. Die Metropolregion lädt alle aktiven Elektromobilisten zum Treffen E.Drivers.Only am Samstag auf das Messegelände ein. Am Vormittag berichten Elektroautofahrer von ihren Erfahrungen auf großen Touren und im geschäftlichen Einsatz. Ab 14 Uhr läuft die Diskussion „Verschläft Deutschland die Elektromobilität?“; mit dabei sind Politiker aus dem Bundestag, dem Landtag und verschiedener Kommunalparlamente.

Bild (v.l.n.r.): Sabine Flores, Geschäftsführerin Kommunen in der Metropolregion e.V. | Simona Erdmann, Director Business Development | Dr. Andreas Gruchow, Vorstand Deutsche Messe AG | Raimund Nowak, Geschäftsführer Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg | Dr. Bernd Althusmann, Niedersächsischer Wirtschaftsminister | Ina Korter, Bürgermeisterin Gemeinde Butjadingen | Jan Hackbarth, Prokurist my city / Stadtwerke Uelzen

 

X
X