Menschen verbinden (ré)unir les gens

Ideen für bessere deutsch-französischen Beziehungen in der Metropolregion

 

Beschluss der Mitgliederversammlung des Vereins Kommunen in der Metropolregion

vom 19. Juni 2018

 

 

Der europäische Integrationsprozess steht vor großen Belastungsproben. Die deutsch- französischen Beziehungen spielen hier eine besondere Rolle und sollen nach Willen der Regierungen beider Staaten auf eine neue vertragliche Grundlage gestellt werden. Auch wir wollen auf der regionalen und lokalen Ebene über das deutsch-französische Verhältnis diskutieren. Einen neuen Elysee-Vertrag auszuhandeln darf nicht allein Sache der hohen politischen Ebenen sein. Der Satz von Robert Schumann „Wir einigen keine Staaten – wir verbinden Menschen“ ist nach wie vor aktuell!
Wir brauchen neue Motive der Kooperation. Das gilt für die gesamte Europäische Union und auch für das Verhältnis zwischen den beiden größten Staaten der Union.

Die Metropolregion engagiert sich seit 2010 in der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Gemeinsam mit der Botschaft der Republik Frankreich haben wir die Antenne Métropole als Einrichtung im Netzwerk  des Institut français gegründet. In dieser Zeit wurden rund 250 Kulturveranstaltungen in vielen Städten der Metropolregion durchgeführt. Die Antenne Métropole hat eine Vielzahl von deutsch-französischen Initiativen unterstützt und sich zu einer Anlaufstelle für die Zusammenarbeit mit französischen Städten, Regionen und Organisationen entwickelt.
Die Metropolregion verfolgt das Ziel, sich als eine der führenden Regionen in Europa für die Entwicklung, die Produktion und den Einsatz von Elektrofahrzeugen zu platzieren. Im Zuge dieses Engagements findet seit 2013 eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Regionen, Organisationen und Unternehmen in Frankreich statt.

Auf Grundlage unserer Erfahrungen haben wir drei Ideen für mehr Frankreich in der Metropolregion entwickelt.

Anlässlich des Rendez -vous franco -allemand 2018 stellten wir unsere Ideen erstmals vor und wollen in den nächsten Wochen mit möglichst vielen Partnern in der Metropolregion in das Gespräch kommen.

 

Neubelebung der Städtepartnerschaften

 

Wir haben im Gebiet der Metropolregion rund 100 Städtepartnerschaften. Sie blicken auf eine lang, erfolgreiche Geschichte. Sie sind aber vielerorts verkümmert, untergepflegt und brauchen neue Impulse.

Wir wollen als Metropolregion /Antenne Métropole unsere Mitgliedskommunen ermuntern und unterstützen, die Partnerschaften neu zu begründen. Wir organisieren  ein  Treffen der deutsch – französischen Städtepartnerschaften in der Metropolregion.

 

Nachbarschaftsarbeit

 

Wir müssen junge Leute für die das Nachbarland begeistern und für Europa gewinnen.  Zusammen  arbeiten ist mehr als besuchen.

Wir wollen jungen Leuten – Studierende, aber auch Auszubildende, Praktikanten die Möglichkeit bieten, beim Nachbarn zu arbeiten.
Wir wollen als Metropolregion /Antenne Métropole eine Initiative für mehr Arbeits-; Ausbildungs- und Praktikumsplätze schaffen. Junge Menschen aus Frankreich sollen in unserer Metropolregion arbeiten. Wir helfen, diese Plätze einzurichten und helfen und unterstützen die Teilnehmer beim Einleben.

 

Deutsch – Französisch – Elektrisch

 

Die Fahrzeuge der Zukunft fahren mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Bei der Entwicklung und Herstellung dieser Fahrzeuge spielen die beiden großen europäischen Fahrzeugnationen eine herausragende Rolle.

Wir wollen als Metropolregion /Antenne Métropole unsere Arbeit weiter intensivieren. Unser Wissen über regionale Strategien zur Förderung des Einsatzes von Elektrofahrzeugen austauschen und Organisationen und Unternehmen eine Plattform der Zusammenarbeit bieten.

» zur Antenne métropole