Licht aus für den Klimaschutz: Weltweit zeigen Menschen, Städte und Unternehmen während der Earth Hour 2021 Flagge für den Klimaschutz. Sie schalten am Samstag, 27. März um 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht aus. Die Stadt Northeim ist in diesem Jahr erstmals dabei und schaltet unter anderem die Beleuchtung an einigen öffentlichen Gebäuden aus, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Außerdem animiert Bürgermeister Simon Hartmann die Northeimer, sich an der Aktion zu  beteiligen. Dinner in the Dark, Verstecken spielen mit den Kindern, malen mit Leuchtfarben: Der Organisator der globalen Aktion, der WWF, lädt alle ein, bei der Earth Hour digital mitzumachen und unter den Hashtags #LichtAus und #EarthHour davon zu berichten.

Alle teilnehmenden Unternehmen und Initiativen in Northeim können sich unter klimaschutz@northeim.de melden, um auf der Website der Stadt als Teilnehmer gelistet zu werden.

» weitere Informationen

Foto: pixabay

X