Die Metropolregion lädt zum virtuellen smart.mobile.health-Talk am 17.03.2021 um 15 Uhr per Youtube Live-Stream ein. Gemeinsam mit den geladenen ExpertInnen sprechen wir über das Thema Telemonitoring im Gesundheitsbereich.

Wussten Sie, dass….rund ein Drittel der Deutschen unter Bluthochdruck leidet? Jede*r Zweite über 60 betroffen ist? Nur 50% der Hochdruckpatient*innen medikamentös adäquat eingestellt sind?

Die Zeiten, in denen Patient*innen 20 Kilometer bis zum nächsten Arzt fahren müssen, womöglich noch einen Fahrdienst bestellen um in Wartezimmern auf ihren Termin zur Blutdruckkontrolle zu warten, rücken in die Ferne. Immer mehr Patient*innen entscheiden sich für telemedizinische Betreuungsangebote. Die ortsunabhängige elektronische Erfassung von Vitalparametern wie Herz- oder Atemfrequenz, Blutdruck und Körpertemperatur, deren Auswertung in Echtzeit und die Vorhersage von gesundheitlichen Entwicklungen sind wegweisend im Bereich E-Health.

Lassen Sie uns über Chancen und konkrete Lösungen im Telemonitoring sprechen:

  • Wie könnte ein ganzheitliches Bild von Monitoring und Intervention aussehen und welche Geschäftsmodelle sind denkbar?
  • Wie und wo wird Telemonitoring bereits umgesetzt?
  • Auf welche Herausforderungen treffen wir Ihrer Meinung nach in Deutschland?
  • Wie wird Telemonitoring in 5 Jahren in der Praxis eingesetzt?

Für den spannenden Austausch dürfen wir unter anderem folgende Talk-Gäste begrüßen:

Bettina Tews-Harms – Geschäftsführung Bettina Harms GmbH
Dr. Egbert Schulz – Clinical Hypertension Specialist  & Leiter ESH Hypertension Excellence Centers im Nephrologischen Zentrum Göttingen GbR, Regionalbeauftragter der Deutschen Hochdruckliga (DHL)
Hans-Günter Meyer –  Botschafter für die Telemedizin, Patientenvertreter (Aktionsbündnis Patienten­sicherheit), freiberuflicher Medizinprodukteberater
Dr. Jörg Berling – Stellv. Vorsitzender Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
Dr. Kristina Spöhrer – Vorstandsmitglied Hausärzteverband Nds., Sprecherin AG Digitalisierung
Tino Römer – Geschäftsführer TIM, Praxisumsetzung SciTIM
Kai Florysiak (Metropolregion) – Moderation
Julia Widmer (Metropolregion) –  Co-Moderation / technische und organisatorische Unterstützung

Kurzinfo:

Der HealthTalk wird live auf dem Youtube-Kanal der Metropolregion übertragen.

Datum: 17. März 2021
Start: 15:00 Uhr
Dauer des Talks: ca. 1 Std.

Wir freuen uns darauf, wenn auch Sie uns an Ihren Erfahrungen, Ihrer Expertise und Ihren Fragen teil­haben lassen – stets nach dem Motto #gemeinsamfürmorgen.

X