Wettbewerb des Schülerblogs Klartext unterstützt von Land und Metropolregion

 

CELLE, 7. Juni 2018.- Die rund 400 Mofa-AGen an den niedersächsischen Schulen waren aufgerufen, ihre Ideen zu nachhaltiger und sicherer Mobilität in Form von Reportagen, Essays, Science-Fiction-Stories, Comics oder Slide-Shows einzureichen. Aus insgesamt 14 Wettbewerbsbeiträgen hat die Jury nun die fünf Gewinner ausgewählt, denen Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne bei der Preisverleihung in Celle persönlich gratulierte: „Angesichts zunehmender Luftverschmutzung ist nachhaltige Mobilität eine der wichtigsten Zukunftsfragen.
Träger des Wettbewerbs ist die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg. Ihr Geschäftsführer Raimund Nowak wies bei der Verleihungsveranstaltung auf den wichtigen Beitrag der Elektromobilität bei der Umsetzung der Energiewende hin.
Die Übergabe der Roller wird mit einem Projekttag Elektromobilität an den einzelnen Schulen verbunden sein.

Folgende Schulen wurden ausgezeichnet

  • IGS Wunstorf, Kurzfilm „Die Zeit kommt“
  • IGS Bramsche, Erklärfilm „Helen und ihr Roller“
  • Schule am Bürgerbusch Oldenburg, Comic „Mofa & Umwelt. Gemeinsam Perspektiven für die Zukunft entwickeln“
  • Realschule Groß Ilsede, Dark Science-Fiction-Story (ohne Titel)
  • OBS Hattorf, Kurzfilm (ohne Titel)

Der Wettbewerb wurde gefördert durch die Kommunen in der Metropolregion e. V., dem ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und dem Gemeindeunfallversicherungsverband Hannover/Landesunfallkasse Niedersachsen (GUV), dem GUV Braunschweig sowie dem GUV Oldenburg.

 

» Klartext Blog

Bild: Selvi Klimanek