Der städtische Grün- und Friedhofsbetrieb in Celle hat den ersten Elektro-Lkw im Friedhofsbetrieb im Einsatz. Der Goupil G4 mit einfacher Pritsche ist klein, wendig und somit ideal für den Einsatz auf den engen Friedhofswegen. Das umweltfreundliche Fahrzeug wird auf dem Waldfriedhof von den Gärtnern zum Materialtransport und zum Wässern eingesetzt. Das E-Mobil verträgt eine beachtliche Zuladung von 1200 Kilogramm. Mit dem leisen Elektro-Antrieb fügt es sich in die andächtige Stille auf dem Friedhof ein. Geladen wird das Fahrzeug über Nacht an einer einfachen Steckdose auf dem Betriebshof. Für die Anschaffung erhält die Stadt Celle eine finanzielle Förderung vom Land Niedersachsen.

Foto: Stadt Celle

X