Der ÖPNV in Braunschweig, Verden und Goslar hat jetzt zwölf Citea SLF-120 Electric bei VDL Bus & Coach geordert: Neun der E-Busse gehen an die Kraftverkehrsgesellschaft Braunschweig, einer an Stadtbus Goslar und zwei an die Verdener Verkehrsgesellschaft. Die Stadtbus Goslar GmbH wird den bestellten Elektrobus auf Linien im Stadtverkehr einsetzen und somit unter anderem auch die Innenstadt beziehungsweise Fußgängerzone bedienen. Die KVG Braunschweig plant, die neun Citea-Busse ebenfalls primär im Stadtverkehr der Verkehrsgebiete Salzgitter, Helmstedt und Wolfenbüttel zum Einsatz zu bringen. Die Verdener Verkehrsgesellschaft will ihre die Busse hauptsächlich auf die getakteten Stadtverkehrslinien in Verden (Aller) sowie zu Zeiten der Hauptverkehrslast in die angehörigen Ortschaften bis in die angrenzende Gemeinde Kirchlinteln schicken.

Über Nacht sollen die Fahrzeuge im Busdepot per CCS-Ladestecker geladen werden. Die Batterien haben eine Kapazität von 350 kWh. Alle E-Busse werden voraussichtlich im Dezember dieses Jahres geliefert.

Für die KVG Braunschweig sind die neun bestellten E-Busse nur der Anfang. Insgesamt erhielt der ÖPNV-Betreiber vom Bund einen Förderbescheid für die Beschaffung von 32 Elektrobussen. Den ersten neun Exemplaren sollen bereits zeitnah weitere sieben Elektrobusse folgen. Die restlichen 16 Fahrzeuge sind für die Ende des Jahres und 2022 vorgesehen. Fünf E-Busse sind unter dem Dach der KVG bereits in Betrieb.

Für dieses Jahr kündigt VDL unterdessen die nächste Generation seiner Citea-Elektrobusse an, mit der der Energieverbrauch des Fahrzeugs laut Hersteller um bis zu 30 Prozent gesenkt werden kann.

» Mehr zu Stadtbus Goslar

» Mehr zu Verdener Verkehrsgesellschaft

Foto: Metropolregion

X