Treffen der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg

 

 

Themen

Innovation | e-Health | Elektromobilität | Regionale Produkte | Klimafolgen | Innovationen | Wissenstransfer

 

Termin

13. September 2017 in Hannover. Der Veranstaltungsort ist die Hochschule Hannover, Fakultät III – Medien, Information und Design, Expo Plaza 2.

 

Hannover, 4. September 2017.- Das zentrale Treffen der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg – die Metropolversammlung – findet in diesem Jahr am 13. September in Hannover statt. Nach der Gründungsversammlung im Sommer 2009 trifft sich die Metropolregion zum zweiten Mal in der Landeshauptstadt.

Gastgeberin ist die Hochschule Hannover auf der EXPO Plaza. Die Rolle der Wissenschaft in dem großräumigen Kooperationsverbund der Metropolregion wird folglich besondere Aufmerksamkeit erhalten. Hochschulpräsident Prof. Dr. Josef von Helden wird die Auftaktrede halten. Der Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig Ulrich Markurth hält die Bilanzrede als amtierender Aufsichtsratsvorsitzender. Ein Podium mit Vertreterinnen und Vertretern der Gesellschaftergruppen Kommunen, Wirtschaft, Wissenschaft und Land Niedersachen beleuchtet den Entwicklungsstand der Metropolregion.

In der Gastrede beschäftigt sich Prof. Dr. Reinhard Haux, Direktor des Instituts für Medizinische Informatik, mit der Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung.

Zur Metropolversammlung werden rund 300 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltungen erwartet. In mehreren Foren werden die wichtigsten Themen der Metropolregion behandelt. Da geht es um Innovation- und Gründungsförderung, Klimafolgenanpassung, Regionale Produkte, Gesundheit 4.0 und Elektromobilität.

Unter dem Titel electric open air präsentieren auf der Expo Plaza Hersteller und Händler Elektrofahrzeuge und Ladeinfrastruktur.

 

Die Foren eins  bis vier laufen von 11.00 bis 13.00 Uhr. Die Metropolversammlung startet um 14.00 und endet gegen 16.00 Uhr.

Um 17.00 Uhr beginnt das Forum zur Elektromobilität. Dort wird der Entwicklungsstand der Elektromobilität in der Metropolregion vorgestellt. Messevorstand Oliver Frese präsentiert die Rolle der Elektromobilität auf der CEBIT 2018.

Die Ausstellung der Elektrofahrzeuge – electric open air läuft während der gesamten Veranstaltung.

 

» Hier geht es zur Programmübersicht und weiteren Informationen

 

Programm 

14 Uhr · Eröffnung der Metropolversammlung 2017

Rolle der Hochschulen in der großräumigen Kooperation der Metropolregion
Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident Hochschule Hannover

Rede des Aufsichtsratsvorsitzenden zur Arbeit der Metropolregion
Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg
Ulrich Markurth, Oberbürgermeister Stadt Braunschweig

Zusammen wachsen · Entwicklung der Metropolregion aus Sicht der Gesellschafter
Podium mit Vertretern der Kommunen, der Wirtschaft, den Hochschulen und des Landes Niedersachsen

GASTREDE
Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung: Chancen (nicht nur) für die Metropolregion
Prof. Dr. Reinhold Haux, Geschäftsführender Direktor Peter L. Reichertz Institut für Medizinische Informatik · TU Braunschweig & MHH

Ende ca. 16.00

 

F O R E N

 

FORUM 1 · 11 – 13 Uhr
Kooperationen in der Innovations- und Gründungsförderung – Was wir voneinander lernen können
Veranstalter:
Hochschulen und wissenschaftliche Einrichtungen in der Metropolregion e.V.

FORUM 2 · 11 – 13 Uhr
Auswirkungen des Klimawandels auf die Produktion erneuerbarer Energie Planungsgrundlagen für die Energiewende in Metropolregionen
Veranstalter:
Projekt EnerKlim | Kommunen in der Metropolregion e.V., GEO-NET, KoRiS

FORUM 3 · 11 – 13 Uhr
Regionale Produkte Welche Initiativen gibt es? Was können wir gemeinsam erreichen?
Veranstalter:
Projekt PAULA · Metropolregion

FORUM 4 · 11 – 13 Uhr
Gesundheit 4.0: Dr. Google, helfen Sie mir!
Veranstalter:
Projekt eHealth.Metropolregion

FORUM 5 · 17 – 18 Uhr
Elektromobilität:
CeBIT 2018  / Status Elektromobilität in der Metropolregion /  Flotte electric
Autohäuser im Wandel
Veranstalter:   Kommunen in der Metropolregion e.V. | Amt electric

electric open air

E-Fahrzeuge – Ladeinfrastruktur-Ideen

ab 11.00 –  ca. 19.00 EXPO – Plaza

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Raimund Nowak | Geschäftsführer Metropolregion GmbH

raimund.nowak@metropolregion.de

T +49 511.898586-10 Mobil 0172.301 33 00

Marion Hopp |  Büroleitung Metropolregion GmbH

marion.hopp@metropolregion.de

T +49 511.89 85 86-15 Mobil 0172 301 0662

1
23
10
4
16
7
18
14
24
3
11
22
13
8
15
20
17
6
19
5
21
12
2
9
25
modal close image
modal header

Fürstenberg

Kunsthandwerk und Adventsstimmung, Kulinarik und feinste Tafelkultur – an den ersten beiden Dezemberwochenenden zeigt sich das MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hann. Münden

Der Hann. Mündener Weihnachtsmarkt findet 2017 zwischen dem 01. und 23. Dezember auf dem Kirchplatz vor der St. Blasius Kirche statt. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Braunschweig

Die historischen Plätze und Gebäude rund um den Dom St. Blasii und die Burg Dankwarderode… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Nienburg

Der Nienburger Adventszauber ist auch in diesem Jahr an den 4 Adventswochenenden wieder das Highlight …
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Oelber

Am 2. und 3. Adventwochenende öffnen sich im 23. Jahr die Tore von Schloss Oelber. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hameln

Lassen Sie sich vom vorweihnachtlichen Lichterglanz des Hamelner Weihnachtsmarktes verzaubern! Inmitten der wunderschönen Altstadt… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Wolfsburg

Besinnliche Stunden im Winterwald unter dem Lichtdach oder ausgelassenes Treiben unter dem festlich… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hannover

Alle Jahre wieder kehrt nicht nur das Weihnachtsfest zurück, sondern auch die besinnliche Stimmung, der bezaubernde…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Göttingen

Rund um das Alte Rathaus und die imposante Johanniskirche findet der romantische Weihnachtsmarkt in der…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Lehrte

Der Lehrter Weihnachtsmarkt findet an der wunderschönen Matthäuskirche & auf dem Marktplatz im Alten Dorf statt. In und an der Kirche … Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Bückeburg

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe lädt alle Liebhaber der stimmungsvollen Weihnacht und …  Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hildesheim

Lichterglanz mit historischem Flair: Der Hildesheimer Weihnachtsmarkt bietet den perfekten Rahmen, um sich die Adventszeit … Hier erfahren Sie mehr.