Metropolregion Rhein-Neckar

Metropolregion Rhein-Neckar

Mit dem MKRO-Beschluss vom 28. April 2005 gehört die Metropolregion Rhein-Neckar zu den vier „jüngeren“ der nun nach 1995 in einer zweiten Runde anerkannten Europäischen Metropolregionen.

Auf Basis eines Staatsvertrags der drei Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz aus dem Jahre 1969 konnte die Region schon zu jenem Zeitpunkt auf eine langjährige länderübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Planung zurückblicken. Entscheidende Schritte zur Weiterentwicklung der Region machte seit den 90er-Jahren insbesondere die Wirtschaft gemeinsam mit dem damaligen Raumordnungsverband, deren Bestrebungen schließlich in die „Initiative Zukunft Rhein-Neckar-Dreieck“ mündete.

Gleichzeitig mit der Ernennung als Metropolregion wurden mit der Unterzeichnung eines zweiten Staatsvertrags durch die drei Ministerpräsidenten am 26. Juli 2005 die Planungs- und Handlungsspielräume der Region deutlich erweitert.

Seit dieser Zeit kann die Region mit dem „Verband Region Rhein-Neckar (VRRN)“, dem „Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar e.V.“ sowie der gemeinsam mit den IHKen und HWKen gegründeten „Metropolregion Rhein Neckar GmbH (MRN GmbH)“, ein Governance-Modell vorweisen, das eine effektive gemeinschaftliche Regionalplanung und Regionalentwicklung in einer schlanken und schlagkräftigen Struktur ermöglicht.

Diese besondere Form der Public-Private Partnership schafft einen rechtlich verbindlichen Rahmen für den Schulterschluss der regionalen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung, bündelt, koordiniert und sichert nachhaltig das gemeinsame freiwillige Engagement.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

>> Metropolregion Rhein-Necker

Fähigkeiten

Gepostet am

10. Februar 2016

1
23
10
4
16
7
18
14
24
3
11
22
13
8
15
20
17
6
19
5
21
12
2
9
25
modal close image
modal header

Fürstenberg

Kunsthandwerk und Adventsstimmung, Kulinarik und feinste Tafelkultur – an den ersten beiden Dezemberwochenenden zeigt sich das MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hann. Münden

Der Hann. Mündener Weihnachtsmarkt findet 2017 zwischen dem 01. und 23. Dezember auf dem Kirchplatz vor der St. Blasius Kirche statt. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Braunschweig

Die historischen Plätze und Gebäude rund um den Dom St. Blasii und die Burg Dankwarderode… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Nienburg

Der Nienburger Adventszauber ist auch in diesem Jahr an den 4 Adventswochenenden wieder das Highlight …
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Oelber

Am 2. und 3. Adventwochenende öffnen sich im 23. Jahr die Tore von Schloss Oelber. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hameln

Lassen Sie sich vom vorweihnachtlichen Lichterglanz des Hamelner Weihnachtsmarktes verzaubern! Inmitten der wunderschönen Altstadt… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Wolfsburg

Besinnliche Stunden im Winterwald unter dem Lichtdach oder ausgelassenes Treiben unter dem festlich… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hannover

Alle Jahre wieder kehrt nicht nur das Weihnachtsfest zurück, sondern auch die besinnliche Stimmung, der bezaubernde…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Göttingen

Rund um das Alte Rathaus und die imposante Johanniskirche findet der romantische Weihnachtsmarkt in der…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Lehrte

Der Lehrter Weihnachtsmarkt findet an der wunderschönen Matthäuskirche & auf dem Marktplatz im Alten Dorf statt. In und an der Kirche … Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Bückeburg

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe lädt alle Liebhaber der stimmungsvollen Weihnacht und …  Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hildesheim

Lichterglanz mit historischem Flair: Der Hildesheimer Weihnachtsmarkt bietet den perfekten Rahmen, um sich die Adventszeit … Hier erfahren Sie mehr.