Elektroautoführerschein für Bundestags- und Landtagskandidaten

Hannover, 28.08.2017.- Alle haben Autofahren auf Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren gelernt. Das gilt natürlich auch für Menschen, die in der Politik Entscheidungen treffen. In nächster Zeit steht die Bundestagwahl und in Niedersachsen die Neuwahl des Landtages an. Mit großer Sicherheit werden in den kommenden Jahren die Weichen bei der Elektromobilität gestellt.
Das Amt electric der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg und die Berufskraftfahrer Akademie Nord (BKFA) haben einen Führerschein für Elektroautos entwickelt. Wir wollen, dass möglichste viele Abgeordnete  mehr über Elektromobilität wissen. Über das richtige Fahren und Laden, die Kosten und das Fahrzeugangebot. Deshalb bietet das Amt electric und die BKFA allen Kandidatinnen und Kandidaten ein Sonderkurs des e-pferdchens an.
Der erste Kurs e-pferdchen für die Politik fand am 25.8.2017 in Hannover statt. Teilgenommen haben 14 Personen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der CDU aus verschiedenen Orten Niedersachsen.  Weitere Kurse folgen. Das Angebot steht natürlich auch anderen Parteien offen. Anmeldung unter

www.metropolregion.de/epferdchen.