Erst MIR, dann ISS, jetzt CeBIT: Astronaut als Stargast!

HANNOVER, 14. März 2017.- Selten war der Begriff Stargast zutreffender als beim Astronauten Thomas Reiter, der unter dem Motto „Space 4.0 – From Space to Business“ live auf der Bühne der Software AG auftritt, um einen Startup-Wettbewerb für junge Unternehmen ins Leben zu rufen.

Am Messedienstag, 21. März, um 15:15 Uhr ist es soweit: Thomas Reiter, der während seiner aktiven Zeit als Astronaut sowohl zur russischen Raumstation MIR als auch zur Internationalen Raumstation (ISS) geflogen war, nimmt als Stargast aus dem Weltall auf dem Stand der Software AG an einer Panel-Diskussion mit Vertretern aus Luft- und Raumfahrt, Wirtschaft und Politik teil. Getreu dem Motto „Space 4.0 – From Space to Business“ wird bei dieser Veranstaltung, die für jedermann auf der CeBIT frei zugänglich ist, auch ein Startup-Wettbewerb ins Leben gerufen. Dieser richtet sich an junge Unternehmen, die mit satellitengestützten Daten ins Geschäft kommen wollen.

Die satellitengestützten Daten werden von der European Space Agency (ESA), die wie die Software AG in Darmstadt ihren Sitz hat, über das COPERNICUS-Programm erfasst und kostenlos zur Verfügung gestellt. Als echter IoT-Anwendungsfall bildet die Luft- und Raumfahrttechnik die Grundlage für digitale Innovationen von Morgen. Beispielsweise sind Satellitendaten bereits heute ein elementarer Schlüssel bei der Umsetzung innovativer Geschäftsideen. Das FabSpace 2.0, ein Gemeinschaftsprojekt der TU Darmstadt mit cesah, dem Business Inkubator der ESA, bietet Interessierten Zugang zu Satellitendaten des europäischen COPERNICUS-Programms. Während der Pressekonferenz mit Thomas Reiter stellt die Software AG zusammen mit FabSpace 2.0 diese Initiative vor, die innovativen Unternehmen die Nutzung dieser Satellitendaten ermöglicht.

http://www.cebit.de/de/news/artikel/erst-mir-dann-iss-jetzt-cebit-astronaut-als-stargast-46921.xhtml

Bild: software-ag/ CeBIT

1
23
10
4
16
7
18
14
24
3
11
22
13
8
15
20
17
6
19
5
21
12
2
9
25
modal close image
modal header

Fürstenberg

Kunsthandwerk und Adventsstimmung, Kulinarik und feinste Tafelkultur – an den ersten beiden Dezemberwochenenden zeigt sich das MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hann. Münden

Der Hann. Mündener Weihnachtsmarkt findet 2017 zwischen dem 01. und 23. Dezember auf dem Kirchplatz vor der St. Blasius Kirche statt. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Braunschweig

Die historischen Plätze und Gebäude rund um den Dom St. Blasii und die Burg Dankwarderode… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Nienburg

Der Nienburger Adventszauber ist auch in diesem Jahr an den 4 Adventswochenenden wieder das Highlight …
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Oelber

Am 2. und 3. Adventwochenende öffnen sich im 23. Jahr die Tore von Schloss Oelber. Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hameln

Lassen Sie sich vom vorweihnachtlichen Lichterglanz des Hamelner Weihnachtsmarktes verzaubern! Inmitten der wunderschönen Altstadt… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Wolfsburg

Besinnliche Stunden im Winterwald unter dem Lichtdach oder ausgelassenes Treiben unter dem festlich… Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hannover

Alle Jahre wieder kehrt nicht nur das Weihnachtsfest zurück, sondern auch die besinnliche Stimmung, der bezaubernde…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Göttingen

Rund um das Alte Rathaus und die imposante Johanniskirche findet der romantische Weihnachtsmarkt in der…
Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Lehrte

Der Lehrter Weihnachtsmarkt findet an der wunderschönen Matthäuskirche & auf dem Marktplatz im Alten Dorf statt. In und an der Kirche … Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Schloss Bückeburg

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe lädt alle Liebhaber der stimmungsvollen Weihnacht und …  Hier erfahren Sie mehr.

modal header

Hildesheim

Lichterglanz mit historischem Flair: Der Hildesheimer Weihnachtsmarkt bietet den perfekten Rahmen, um sich die Adventszeit … Hier erfahren Sie mehr.