Start mit der Fleischerei Landwohl aus Bad Lauterberg

HANNOVER, 20. März 2017,- Handwerksbetriebe sind auf zuverlässige Fahrzeuge angewiesen. Viele Betriebe haben deshalb offensichtlich Vorbehalte gegenüber vollelektrischen Automobilen. Zudem ist das Angebot an E-Autos in den im Handwerk benötigten Fahrzeugsegmenten sehr übersichtlich. Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg will hier gemeinsam mit Nissan Aufklärungsarbeit leisten und mehr Handwerksbetriebe von den Vorteilen der Elektromobilität überzeugen.

Fleischerei aus dem Harz beginnt mit der Testaktion

Die Metropolregion bietet Betrieben in ihrem Gebiet die Möglichkeit einer 10-tägigen Testphase mit einem von NISSAN -Deutschland zur Verfügung gestellten Transporter des Modells N EV 200. Das  vollelektrische Fahrzeug wird als ab sofort von der Landfleischerei Landwohl in Bad Lauterberg eingesetzt. Der Inhaber Christian Koithahn holte sich das E-Fahrzeug heute in Hannover bei der Metropolregion ab. Raimund Nowak, Geschäftsführer der Metropolregion, freute sich, dass zum Start eine der härtesten Herausforderungen an das Fahrzeug gestellt wird: Der E-Transporter muss in der Mittelgebirgsregion seine Alltagstauglichkeit unter Beweis stellen. Nowak begrüßte die Bereitschaft von Christian Koithahn zum Test unter Handwerksbedingungen und nahm positiv zur Kenntnis, dass sich die Fleischerei auch in der Regionalvermarktungsinitiative „Kostbares Südniedersachsen“ engagiert.

Testbetriebe gesucht für E-Autos im Handwerk

Die Metropolregion sucht weitere Unternehmen, die sich an der Testaktion beteiligen wollen. Die Teilnahmebedingungen sehen vor, dass es sich um einen Betrieb in der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg handeln muss. Auch Kommunen und kommunale Betriebe können sich an der Aktion beteiligen. Anmeldungen unter amtelectric@metropolregion.de.

Die Metropolregion stellt für Testzwecke zudem folgende Modelle zur Verfügung: Volkswagen e-up, Renault Kangoo Z.E, Renault Twizy.

Energiesparmesse Harz – Osterode

Der Nissan e-NV 200 wird auf der Energiesparmesse in Osterode am Harz vom 1. bis 2. April 2017 zu sehen sein. Matthias Schmidt von mms-concept präsentiert das Fahrzeug im Rahmen seines E-Mobilitätsstandes.