Coco und Marika Bret von der Charlie Hebdo Redaktion haben am 18.10.2016 über 70 Schüler der Abibac Schule Käthe Kollwitz in Hannover getroffen sowie im ausverkauften Museum Wilhelm Busch an einer Podiumsdiskussion teilgenommen. Eine wunderbare und wichtige Begegnung und Auseinandersetzung mit den Themen Satire und Karikatur sowie Presse-und Meinugsfreiheit. Die Ausstellung Caricatures- Spott und Humor in Frankreich von 1700 bis in die Gegenwart ist noch zu sehen im Museum Wilhelm Busch bis zum 6. November 2016!

Eine Verantaltung des Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur & Zeichenkunst und der Antenne Métropole